Medizinischer Muskelaufbau

Unter medizinischem Muskelaufbau versteht man das gezielte Training von abgeschwächten oder geschädigten Muskelgruppen durch Spezialgeräte unter Anleitung eines Physiotherapeuten.

Nach einer Operation schlaffen wegen der fehlenden Belastung die Muskeln ab. Deswegen ist es wichtig, dass schnellstmöglich nach einer Operation mit Krankengymnastik begonnen wird.

Dies wird zunächst ohne Geräte durchgeführt und erst, wenn der Heilungsprozess es zulässt kommen Geräte hinzu. Dabei ist auf ein wohldosiertes langsames Aufbautraining zu achten. Mit fortwährender Behandlungsdauer werden die Gewichte langsam gesteigert.

Alle Übungen sollten am Anfang unter therapeutischer Anleitung durchgeführt werden.

Image